Der Einfluss von Golf auf die Gesundheit

Golf ist ein weltweit sehr beliebter Sport. Es ist ein Spiel, das auf einem großen Platz im Freien gespielt wird. Ziel ist es, einen kleinen, harten Ball mit möglichst wenigen Schlägen in eine Reihe von „Löchern“ zu befördern, wobei verschiedene Golfschläger verwendet werden. Im Jahr 2005 wurde errechnet, dass es weltweit fast 32.000 Golfplätze gibt, die viele Möglichkeiten zur Teilnahme bieten.

Golf bietet eine anregende geistige Herausforderung in Verbindung mit einem gesunden Spaziergang in angenehmer Umgebung und kann von Menschen aller Fähigkeiten und jeden Alters gespielt werden. Golf kann allein oder in einer Mannschaft gespielt werden. Es kann ein lockerer Zeitvertreib oder ein Wettkampfsport sein.

Einstieg in den Golfsport

Golf kann ein sehr geselliger und angenehmer Sport sein. Sie können nicht nur gegen andere antreten, sondern auch mit sich selbst konkurrieren, um Ihre bisherige Bestmarke zu verbessern. Eine gute Möglichkeit, mit dem Golfspielen zu beginnen, ist es, Unterricht zu nehmen, um sich die grundlegenden Fähigkeiten anzueignen, bevor man auf den Platz geht. Alternativ können Sie sich mit einer Gruppe von Freunden zusammentun, ein paar Schläger ausleihen und auf einem öffentlichen Golfplatz in Ihrer Nähe spielen. Wenn Sie sich verbessern, können Sie den Kauf eines Schlägersatzes in Erwägung ziehen, und wenn Sie es besonders eilig haben, können Sie sich die Schläger nach Maß anfertigen lassen.

Vorbeugung von Verletzungen beim Golfen

Golf ist ein Freizeitsport, und im Vergleich zu anderen Sportarten ist das Verletzungsrisiko insgesamt gering. Dennoch kann es immer wieder zu Verletzungen kommen. Häufig sind Verletzungen des unteren Rückens, des Handgelenks und des Ellbogens sowie des Kopfes und der Augen. Zu den Verletzungsursachen gehören Überbeanspruchung, falsche Technik, das Auftreffen auf den Boden statt auf den Ball und die Verschlimmerung einer früheren Verletzung.

Einige Tipps zur Vermeidung von Verletzungen sind:

  • Wärmen Sie sich vor dem Spiel auf und dehnen Sie sich, wobei Sie besonders auf Ihren Rücken, Ihre Schultern und Arme achten sollten. Führen Sie sanfte Bewegungs- und Mobilitätsübungen durch, gefolgt von sanften Luftschwüngen oder Ballschlägen mit kurzen Eisen (eine Art Golfschläger).
  • Nehmen Sie Unterricht. Eine gute Technik ist Ihr bester Schutz vor Verletzungen. Auch die Verwendung von Golf Trainingshilfen kann sinnvoll sein.
  • Stellen Sie sich mindestens vier Schlägerlängen von einem schwingenden Schläger entfernt auf. Stellen Sie sich in Ihrer Gruppe hinter einen laufenden Schwung.
  • Verwenden Sie eine gute Ausrüstung, einschließlich Schuhe, Socken, Handschuhe und Kleidung.
  • Lassen Sie Ihre Golfausrüstung vor dem Kauf professionell anpassen.
  • Tragen Sie zwischen September und April, wenn die Hitze und die UV-Strahlung am größten sind, Sonnenschutz (Kleidung, Hut, Sonnenbrille und Sonnenschutzmittel 30+).
  • Trinken Sie vor, während und nach einem Spiel Wasser.
  • Heben und tragen Sie die Schläger sicher und benutzen Sie, wenn nötig, einen Buggy.
  • Kennen und üben Sie die Grundregeln und die Etikette des Spiels. Vergewissern Sie sich, dass sich niemand in der Nähe aufhält, bevor Sie schwingen. Spielen Sie erst, wenn die Gruppe vor Ihnen aus dem Weg ist.
  • In Zeiten extremer Hitze müssen Sie möglicherweise die Spielbedingungen für das weitere Spiel überdenken. Ziehen Sie in Erwägung, am frühen Morgen oder in der Dämmerung zu spielen, um die heißeste Zeit des Tages zu vermeiden.
  • Unterbrechen Sie das Spiel sofort, wenn Sie sich verletzt haben.
Aufgepasst bei der Wahl der Golf-Ausrüstung

Gesundheitliche Vorteile von Golf

Golf kann gut für Ihre Gesundheit und Ihr Herz sein. Ein durchschnittlicher Spaziergang für eine Runde Golf kann zwischen fünf und sieben Kilometern betragen. Wenn Sie drei- bis fünfmal pro Woche 18 Löcher laufen, erhalten Sie ein optimales Maß an Ausdauertraining für Ihr Herz. Wenn Sie Ihre Schläger ziehen oder tragen, verbrennen Sie bei jeder Runde noch mehr Kalorien und profitieren noch mehr.

Regelmäßiges Golfspielen kann Ihnen helfen:

  • fit zu bleiben
  • den Muskeltonus und die Ausdauer zu verbessern
  • Gewicht und Körperfett zu verlieren.

In den Ergebnissen, die auf der Internationalen Schlaganfallkonferenz der American Stroke Association in Los Angeles vorgestellt werden, fanden die Forscher heraus, dass regelmäßiges Golfspielen, mindestens einmal im Monat, mit einem geringeren Sterberisiko verbunden ist.

Die Forscher verwendeten Daten aus der Cardiovascular Health Study (CHS), einer Beobachtungsstudie zum Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Erwachsenen ab 65 Jahren – das Durchschnittsalter betrug 72 Jahre. Von 1989 bis 1999 nahmen die Studienteilnehmer regelmäßig an Vorsorgeuntersuchungen und klinischen Untersuchungen teil. Am Ende der 10 Jahre wurden sie auf kardiovaskuläre Ereignisse wie Herzinfarkt oder Schlaganfall untersucht. An der Studie nahmen etwa 5.900 Personen teil, von denen 384 Golf spielten. Bei der Nachuntersuchung hatten 8,1 Prozent der Golfspieler einen Schlaganfall erlitten, und 9,8 Prozent hatten einen Herzinfarkt. Die Zahl der kardiovaskulären Ereignisse unterschied sich bei den Golfern nicht wesentlich von der übrigen Gruppe. Bei einem Vergleich mit der Gesamtsterblichkeitsstatistik fanden die Forscher jedoch etwas Interessantes. Bei den regelmäßigen Golfspielern war die Sterblichkeitsrate (15,1 Prozent) deutlich niedriger als bei der übrigen Gruppe (24,6 Prozent). Die Forscher sind möglicherweise auf etwas Einzigartiges gestoßen. Das Gehen auf einem Golfplatz ist eine großartige aerobe Aktivität und ergänzt die Vorteile einer regelmäßigen aeroben Aktivität. Außerdem sind die Menschen mit dem Spiel beschäftigt und setzen das Gehen, geschweige denn das Schwingen der Schläger, nicht mit Sport gleich. Der soziale Charakter des Golfsports – die Möglichkeit, zwanglos mit Freunden spazieren zu gehen, sich zu unterhalten und zu entspannen – ist für ältere Menschen, die nicht in der Lage sind, ein strengeres Trainingsprogramm zu absolvieren, von großem Wert.

Weitere Vorteile des Golfsports

  • Ist eine gute Möglichkeit, mit Freunden in Kontakt zu bleiben
  • Kann zum Stressabbau beitragen (durch die körperliche Betätigung und auch durch die Freude am Laufen in der freien Natur)
  • Kann die Möglichkeit bieten, neue Leute kennenzulernen
  • Gibt ein Gefühl der Verbundenheit mit der Gemeinschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.