Warum Zimmerpflanzen glücklich machen?

Kennen Sie das Gefühl, wenn Sie sich nach einem langen Arbeitstag auf Zuhause freuen? Wenn Sie die Tasche von der Arbeit hinstellen und die Jacke ablegen? Wenn Sie die Schuhe ausziehen und dann die Post, die sie auf dem Weg mitgenommen haben, aus der Hand geben? Das ist der Moment bei dem die Entspannung Einzug erhält. Der Moment, an dem wir den Stress vom Tag gegen ein Lächeln eintauschen können. Pflanzen in der Wohnung machen einen großen Teil an diesem Wohlgefühl in der Wohnung aus. Doch warum machen uns Pflanzen glücklicher?

Studie über den grünen Glücklichermacher

Eine Studie in Großbritannien hat ergeben, dass die psychische Belastung von Menschen, die in der Nähe von Grünflächen leben, geringer ist. Ebenso fühlen diese sich wohler als Menschen, die wenig oder keine Grünflächen um sich haben. Durchgeführt wurde die Studie mit 10.000 Menschen. Gegenden mit Parks, Grünflächen, Felder, Wälder, Alleen, etc. haben damit nachweislich einen sehr positiven Einfluss auf unseren Körper. Sie helfen uns beim Durchatmen, Abschalten und dabei auf andere Gedanken zu kommen.

Die Natur in die Wohnung holen

Doch manchmal kommen wir spät nach Hause, es regnet oder wir haben noch etwas zu erledigen, wie Einkauf & Co. In diesen Fällen haben wir oft wenig oder keine Zeit für einen Spaziergang. Pflanzen in der Wohnung sind hier eine gute Lösung. Sie sind jederzeit um uns. Wenn es draußen schon dunkel ist, haben wir noch unser Licht in der Wohnung und können jederzeit den Blick aufs Grün genießen. Regen, Schnee, Eiseskälte draußen haben ebenfalls keinen Einfluss auf unsere wunderbare grüne Oase in der Wohnung.

Daher unser Tipp für Zuhause:

  • stellen Sie Pflanzkübel in der Wohnung auf
  • verwenden Sie Pflanzen als Raumtrenner anstelle von Möbeln
  • legen Sie Pflanzkübel mit Gemüsepflanzen zum Ernten an

Pflanz-Oasen in der Wohnung

Um in einem Innenraum zu pflanzen, sind Pflanzkübel perfekte Orte. Pflanzkübel gibt es in Holz-, Stein-, Boden- und Möbelfarben und passen damit wunderbar in das Gesamtbild der Wohnung. Ebenso auf den Balkon, der Terrasse, Steingärten und selbst im Garten können sie noch mehr Platz für Grün bringen. Es gibt sie in verschiedenen Formen, z.B. als Quadrat, Rechteck oder anderen Formen. Je nach Belieben. Ihre grünen Lieblinge werden sich darin wohlfühlen. Sie sind oft mit einem eigenen Wassersystem ausgestattet, das die Pflanze nicht unter Wasser setzt sondern langsam mit Wasser versorgt. Ein Anbieter mit großer Auswahl ist die Firma Pflanzwerk.

Wohnungsupdate Grünpflanzen

Fast jeder hat bereits Pflanzen in der Wohnung. Doch, wie sehen diese gerade aus? Stehen vielleicht Blumentöpfe mit ausgewucherten oder abgestorben Pflanzen herum. Hängen abgestorbene Blätter an der Pflanze und die Erde ist seit Jahren nicht mehr gewechselt worden? Dann wird es jetzt Zeit die Pflanzen und Sie glücklich zu machen. Neue Töpfe, neue Pflanzen, ein Ausschneiden der Pflanzen und/oder ein Wechseln der Erde ist ansagt. Dann macht Zuhause gleich nochmal mehr Spaß.

Fazit

Pflanzen können unser Leben bereichern und es schöner uns gesünder machen. Lächeln Sie ab heute mehr, seien Sie glücklich und bauen Sie sich Ihre grüne Oase.

Wer noch mehr darüber lesen möchte, wie er sich entspannten kann, findet in diesem Artikel mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.