Diese Superfoods helfen beim Abnehmen

Wie verliere ich Körpergewicht. Das ist wohl eine der häufigsten Fragen unserer Zeit. Jeder der sich ein wenig mit diesem Thema beschäftigt wird recht schnell merken, dass es scheinbar unendlich viele Wege und Möglichkeiten gibt, die zu dem gewünschten Ziel führen. Die meisten Methoden basieren dabei auf Ernährungsumstellungen und Sportprogrammen. Jedoch gibt es auch diverse Nahrungsergänzungsmittel die dabei helfen sollen. Grundsätzlich nimmt man ab, indem man ein Kaloriendefizit erzielt. Einfach gesagt: indem man weniger isst als der Körper verbrennt.

Jedoch gibt es auch einige Lebensmittel die die Fettverbrennung ankurbeln oder den Appetit hemmen und somit beim Abnehmen helfen können. Deswegen haben wir diese Liste der besten Superfoods zum Abnehmen zusammengestellt.

Abnehmen mit Acai Beeren

Die Acai-Beere ist wohl wirklich ein bekanntes Superfood, denn sie sind reich an Proteinen. Zwischen 8 und 18 Gramm Proteinen pro 100 Gramm können die Beeren aufbringen. Doch die Hauptbestandteile der Acai Beere sind Fett und Ballaststoffe. Denn bis zu 50 % der kleinen Frucht machen die Fettsäuren aus. Jedoch handelt es sich hierbei überwiegend um ungesättigte Fettsäuren, also die „guten“ Fette. Besonders hervorzuheben ist auch der geringe Zuckeranteil (3,6 %). Acai Beeren haben also einen Proteingehalt und regen den Stoffwechsel an. Optisch erinnern uns diese übrigens an die bei uns heimische Blaubeere, die ebenfalls sehr gesund ist.

Superfood Chia-Samen

Chia-Samen sind eines der bekanntestens Superfoods - zurecht?
Chia-Samen sind eines der bekanntestens Superfoods – zurecht? Bild: Pixyabay

Chia Samen können das Neunfache ihres Eigengewichtes an Flüssigkeit binden, sie quellen also auf. Dadurch dehnen sie sich im Magen aus und sorgen für einen Sättigungseffekt. Wenn sie also mit genügend Flüssigkeit zu sich nimmt (am besten Wasser) wird zum einen das Hungergefühl reduziert und der Abbau von Kohlenhydraten, Fetten und Eiweiß verlangsamt. Außerdem besitzen Chia Samen einen Proteingehalt von über 20 % und enthalten viele Ballaststoffe. Wer lieber auf eine heimische Alternative zurückgreifen will, sollte zu Leinsamen greifen. Denn diese besitzen ähnliche Inhaltsstoffe und auch die Wirkung ist gleich.

Abnehmen mit dem Superfood Matcha

Matcha-Latte
Das Superfood Matcha hilft beim Abnehmen Bild: hoyas / Pixabay

Matcha kennen wir vor allem als Tee und ist ebenfalls ein beliebtes Superfood. Denn durch das enthaltene Teein wird der Stoffwechsel in Fahrt gebracht und die Fettverbrennung angeregt. Außerdem enthält Matcha Chlorophyll, das bei der Entgiftung des Körpers helfen soll.

Abnehmen durch Kokosnuss

Superfood Kokosnuss
Auch die Kokosnuss ist ein Superfood zum Abnehmen Bild: Unsplash

Sowohl Kokoswasser als auch Kokosöl sollen beim Abnehmen helfen. Kokoswasser soll den Stoffwechsel anregen und ist sehr kalorienarm. Kokosöl dagegen enthält mittelkettige MCT Fettsäuren. Diese werden vom Körper schnell verwertet und in der Leber in Energie umgewandelt. So können Sie nicht als Fett abgespeichert werden. Somit ist die Kokosnuss voll verwertbar.

Sind Mandeln auch ein Superfood?

Mandeln sind reicht an Proteinen und ungesättigten Fettsäuren, dadurch lassen sie sich sehr als Zwischenmahlzeit einsetzen. Bereits eine kleine Handvoll Mandeln versorgt den Körper mit Energie. Aber Vorsicht: durch den hohen Fettgehalt sollten Mandeln nur ein kleinen Mengen verzehrt werden, so können sie beim Abnehmen helfen. Natürlich gibt es auch weitere Superfoods die ergänzend beim Abnehmen gegessen werden können, jedoch haben diese meist eine ähnliche Wirkung wie die bereits beschriebenen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.